Der Ajax-Profi Abdelhak Nouri (20) war am vergangenen Samstag beim Testspiel gegen Werder Bremen in Österreich auf dem Fußballfeld umgekippt. Kurze Zeit später die erschreckende Nachricht: Der Kicker trug schwere Hirnschäden davon. Jetzt kamen weitere Details zum Zustand des niederländisch-marokkanischen Sportlers ans Licht: Abdelhak Nouri wird wohl nicht mehr gesund!

Abdelhak Nouri, FußballerJan Kruger / Getty Images
Abdelhak Nouri, Fußballer

Edwin van der Sar (46), Ajax-Klub-Manager, gab öffentlich bekannt: "Große Teile des Gehirns (von Abdelhak Nouri, Anm. d. Red.) sind nicht mehr funktionsfähig. Die Heilungschancen sind nach Auskunft der Ärzte gleich null." Die schlimmsten Befürchtungen des 46-jährigen ehemaligen Torwart-Stars seien damit wahr geworden. "Unsere Gedanken sind jetzt vor allem bei seinen Eltern und seinen Geschwistern", ergänzte der Champions-League-Sieger des Jahres 1995.

Abdelhak Nouri im rot-weißen TrikotDean Mouhtaropoulos / Getty Images
Abdelhak Nouri im rot-weißen Trikot

Abdelhak Nouri war beim Testspiel gegen Werder Bremen in der 72. Minute zusammengeklappt, der vermutliche Grund: Herzrhythmusstörungen. Er musste reanimiert werden, das Gehirn litt dadurch zu lange an einer Unterversorgung mit Sauerstoff. Derzeit befindet er sich in einem Krankenhaus in Innsbruck in ärztlicher Behandlung.

Abdelhak Nouri gegen Philipp Ochs beim Fußballmatch in Leigh 2016Mark Robinson / Getty Images
Abdelhak Nouri gegen Philipp Ochs beim Fußballmatch in Leigh 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de