Wie geht es eigentlich Stunt-Frau Olivia Jackson? Die Action-Fanatikerin war als Double für Milla Jovovich (41) in den "Resident Evil"-Teilen tätig. Wenn es in Szenen brenzlig oder gefährlich wurde, musste die taffe Sportlerin den Hollywood-Star ersetzen. Das endete aber, als Olivia Ende 2015 in einen schrecklichen Unfall verwickelt wurde – sie erlitt unzählige Verletzungen, lag im Koma und verlor sogar einen Arm. Ihr Lächeln hingegen hat die Power-Frau bis heute nicht verloren.

"Noch eine Operation vorbei (und noch 20 Millionen kommen). Habe eine neue Frankenstein-Monster-Narbe, die von der Mitte meines Schlüsselbeins über meine Schulter bis runter zu meinem Schulterblatt reicht", hielt die 49-Jährige ihre Instagram-Follower mit einer Collage von Operations-Malen auf dem Laufenden.

Damals krachte die Blondine während eines Motorrad-Stunts in einen Kamerakran. Die Folge waren eine schiefe Wirbelsäule, ein unzentriertes Genick, ein verdrehtes Schulterblatt, Muskelverkümmerungen auf der linken Körperseite, ein amputierter Arm und noch zahlreiche weitere Verletzungen. Aufgeben kam für sie aber trotzdem nie infrage. "Ich möchte mich nicht beschweren, aber manchmal möchte ich einfach raus aus meiner eigenen Haut und all den Schmerzen in ihr", gab Olivia dennoch zu.

Olivia Jackson, StuntfrauInstagram / Olivia Jackson
Olivia Jackson, Stuntfrau
Olivia JacksonInstagram / olivia_stunts
Olivia Jackson
Olivia JacksonInstagram / olivia_stunts
Olivia Jackson
Taffe Olivia: Könntet ihr auch so gut mit diesem Schicksal umgehen?2006 Stimmen
299
Klar, das muss man ja, um zu überleben!
1707
Definitiv nicht. Olivia und ihre Power sind bewundernswert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de