Dieses "Kompliment" ging nach hinten los! Donald Trump (71) fiel schon häufiger negativ auf, weil er abfällige Bemerkungen gegenüber Frauen machte. Jetzt wollte er einmal nett sein – prompt passiert ihm bei seinem Staatsbesuch mit Ehefrau Melania (47) in Frankreich erneut ein verbales Malheur: Trump machte eine sexistische Bemerkung gegenüber der französischen First Lady.

"Wissen Sie, Sie sind gut in Form", fiel Trump bei seiner Verabschiedung nach einem gemeinsamen Treffen an Brigitte Macron (64) erstaunt auf. Fasziniert drehte er sich zu ihrem 24 Jahre jüngeren Mann, dem Präsidenten Frankreichs Emmanuel Macron, um und wiederholte: "Sie ist in toller körperlicher Verfassung! Wunderschön." Brigitte ergriff daraufhin Melanias Arm und verabschiedete sich endgültig – ihre Reaktion wurde von den Kameras leider nicht eingefangen. Das Gespräch wurde live auf der Facebook-Seite des französischen Staatsoberhauptes gestreamt und führte prompt zu einem Shitstorm.

Viele empfanden die Aussage Trumps nicht nur als anmaßend, sondern auch als völlig daneben, weil sie auf Brigittes Alter anzuspielen schien. Während des französischen Wahlkampfs stand der Altersunterschied der Macrons ständig in der Diskussion. Emmanuel verliebte sich einst als Schüler in seine Lehrerin. Er verteidigte ihre Liebe, indem er darauf aufmerksam machte, dass es niemanden stören würde, wenn er der ältere wäre. Was sagt ihr zu Trumps Worten? Findet ihr sie auch unangemessen?

Donald Trump in DallasTom Pennington / Getty Images
Donald Trump in Dallas
Brigitte Macron und Melania TrumpAurelien Meunier / Getty Images
Brigitte Macron und Melania Trump
Emmanuel Macron und Donald TrumpThierry Chesnot / Getty Images
Emmanuel Macron und Donald Trump
Was sagt ihr zu Trumps Bemerkung?3946 Stimmen
2966
Das geht gar nicht!
980
Ich finde sie nicht so schlimm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de