Da wurde sein Schäferstündchen doch glatt gesprengt. Love Island-Star Mike Thalassitis und Robyn Delabarre hatten ein klares Ziel: Sex! Aus dem verabredeten Matratzen-Training wurde jedoch (vorerst) nichts, denn die beiden wurden von Mikes Groupies dabei unterbrochen!

Robyn DelabarreTwitter / @robynannamarie
Robyn Delabarre

Wie The Sun berichtet, stürmten drei Fans das Hotelzimmer ihres Schwarms – und verharrten dort, bis die von Mike selbst alarmierte Polizei eintraf. "Wir haben uns geküsst, waren gerade im Begriff, Sex miteinander zu haben, als die Mädels anfingen, an die Tür zu hämmern", berichtet Robyn. Aus Angst habe sich die 19-Jährige im Bad eingeschlossen, während Mike an der Tür versuchte, die Meute loszuwerden. Die drei schafften es jedoch bis ins Hotelzimmer, versuchten dort, die Badezimmertür mit Gewalt zu öffnen und beschimpften Robyn als "Schlampe". "Es war beängstigend!", verriet Robyn.

Jessica Rose und Mike Thalassitis, bekannt aus "Love Island"Instagram / mike_thala
Jessica Rose und Mike Thalassitis, bekannt aus "Love Island"

Die drei Täterinnen seien dem Model keine Unbekannten gewesen, vielmehr würde sie diese aus der Schule kennen. Nachdem die Störenfriede aus dem Hotel gebracht worden waren, habe sich dann auch noch alles zum Guten entwickelt. Trotz spürbarer Aufgewühltheit hätten sie und Mike Sex gehabt – und das gleich zwei Mal. "Es kam mir so vor, als hätte ich ihn schon ewig gekannt. Der Sex war wirklich gut." Was sagt ihr zu Robyns Verhalten, die Story an die Presse zu geben? Stimmt ab!

Mike ThalassitisInstagram / mike_thala
Mike Thalassitis
Wie findet ihr Robyns Verhalten?969 Stimmen
624
Einfach nur daneben! Mit sowas muss man nun echt keine Eigenwerbung machen!
345
Wenn sie meint. Mike ist Trash-TV-Star, der ist um die Werbung wahrscheinlich noch froh!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de