Sie werden das Geräusch vermissen! Vergangene Woche ist wieder ein Paar aus dem britischen Reality-Format Love Island geflogen. Georgia Harrison und Sam Gowland mussten die Villa verlassen. Jetzt haben die beiden verraten: Sie werden den lauten Sex um sich herum vermissen!

"Ich sag euch eins, ich muss ein paar Dinge von ihm lernen. Er kann über eine Stunde", verriet Sam gegenüber Mirror TV über Alex Battie, der mit Montana Brown offenbar den lautesten Sex in der Fummel-Villa hat. Gestört haben die zwei die akustisch anspruchsvollen Eskapaden jedoch nicht. Es sei Georgia zufolge vielmehr so gewesen, als würde man zu dem Geräusch eines Fernsehers einschlafen.

Georgia und Sam sind erst vor Kurzem auf der Insel zusammengekommen. Wie es bei den Turteltauben jetzt nach dem Show-Aus weitergehe, sei noch unklar. "Wir werden nach Hause gehen, ein paar Dates haben und sehen, was passiert", gestand Sam. Zunächst möchten die Reality-Stars das Restaurant Shaka Zulu in London ausprobieren, da sie Lust haben, "komisches" Fleisch wie Krokodil und Giraffe auszuprobieren. Glaubt ihr, dass sich zwischen den beiden etwas Ernstes entwickeln könnte? Stimmt unten mit ab!

Sam und Georgia im "Love Island"-SprechzimmerSupplied by WENN
Sam und Georgia im "Love Island"-Sprechzimmer
Mike Thalassitis und Tyla Carr in "Love Island" 2017Supplied by WENN
Mike Thalassitis und Tyla Carr in "Love Island" 2017
Amber und Kem im privaten "Love Island"-SchlafzimmerSupplied by WENN
Amber und Kem im privaten "Love Island"-Schlafzimmer
Glaubt ihr, dass zwischen Sam und Georgia eine ernste Beziehung entstehen könnte?488 Stimmen
118
Ja, auf jeden Fall!
370
Nein, glaube ich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de