Die US-Datingshow "Bachelor in Paradise" sorgte in den vergangenen Monaten für zahlreiche Schlagzeilen: Kandidatin Corinne Olympios warf ihrem Co-Star DeMario Jackson vor, sie zum Oralverkehr gezwungen zu haben. Die Produktionsfirma unterbrach daraufhin die Dreharbeiten, um den Sachverhalt zu überprüfen. Jetzt ist klar, wie es mit der Sendung weitergeht: Die vierte Staffel wird im August laufen – mit Corinne und DeMario!

Die ersten Promo-Bilder des Kuppelformats zeigen, dass die beiden bei "Bachelor in Paradise" trotz Sex-Skandal mit an Bord sind. Produzentin Channing Dungey kündigte laut CNN an, dass der Vorfall mit Respekt behandelt und in der Sendung auch thematisiert werde: "Wenn so etwas passiert, ist es ein bisschen wie ein Weckruf." Außerdem versprach Channing, dass die Sicherheitsmaßnahmen für die Kandidaten nun verbessert werden sollen.

Corinne hatte DeMario unterstellt, sie nach einem feuchtfröhlichen Abend sexuell missbraucht zu haben. Laut eigener Aussage könne sie sich an nichts mehr erinnern und hätte sich niemals freiwillig auf den Ex-The Bachelorette-Kandidaten eingelassen. Die Untersuchungen der Produktionsfirma hatten ergeben, dass kein Fehlverhalten stattgefunden habe.

DeMario JacksonFacebook / DeMario Jackson
DeMario Jackson
Corinne Olympios, "Bachelor in Paradise"-KandidatinAdMedia / Splash News
Corinne Olympios, "Bachelor in Paradise"-Kandidatin
Corinne Olympios, amerikanischer Reality-TV-StarMatt Winkelmeyer/Getty Images
Corinne Olympios, amerikanischer Reality-TV-Star
Findet ihr es richtig, dass Corinne und De Mario bei "Bachelor in Paradise" gezeigt werden?183 Stimmen
94
Ja. Ich hoffe, dass die Produzenten den Vorfall thematisieren und aufarbeiten.
89
Nein. Ich finde das unpassend, auch wenn DeMario angeblich nicht schuldig ist.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de