In dieser Woche verstarb Ex-Marienhof-Darstellerin Silvia Andersen an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls. Mit ihrem Fahrrad geriet sie unter die Räder eines Lastwagens und erlag noch vor Ort ihren Verletzungen. Ein großer Verlust für ihre Angehörigen und ihre Kollegen. Jetzt hat sich ihr Co-Star Giovanni Arvaneh (53) zum ersten Mal zu dieser traurigen Nachricht zu Wort gemeldet.

Giovanni erzählte Bunte: "Es ist, als hätte man eine Schwester verloren." Durch die intensive Schauspielzeit miteinander, werde man irgendwann eine Art Familie, trauerte der Sülo-Özgentürk-Darsteller. Die beiden hatte aber nicht nur die Dreharbeiten für "Marienhof" verbunden, sondern auch ein gemeinsames Studium.

Diese Zeit hinterlässt bis heute einen bleibenden Eindruck beim Schauspieler. Normalerweise sei Silvia sehr zurückhaltend, sogar leicht zu übersehen gewesen. "Sobald sie auf der Bühne stand, war sie ein Feuerwerk. Sie hat uns oft einfach gegen die Wand gespielt mit ihrem Talent." Auch auf seinem Facebook-Account verabschiedete sich der 53-Jährige von seiner Kollegin. Sie sei eine unglaubliche Seele voller Kraft und Liebe.

Andrea-Kathrin Loewig und Giovanni ArvanehPatrick Hoffmann/WENN.com
Andrea-Kathrin Loewig und Giovanni Arvaneh
Marienhof-CastARD/Jo Bischoff/Getty Images/Montage
Marienhof-Cast
Marienhof CrewARD/Jo Bischoff
Marienhof Crew


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de