Abspeck-Queen Patricia Blanco (46) zeigt sich mal wieder freizügig im Netz – die 46-Jährige präsentiert sich im knappen Bikini und lässt ihre Brüste unten ganz leicht rausblitzen. Die Pose im sogenannten Underboob-Oberteil spaltet ihre Fans!

"Finde das mit dem Underboob toll. Man kann Brust zeigen, ohne, dass man was sieht. Was ist eure Meinung?", fragt Patricia ihre Follower bei Facebook. Sie trägt auf dem Pic ein buntes Oberteil, das ihre Brüste unterhalb der Brustwarzen freilegt. Damit trifft sie nicht jedermanns Geschmack: "Hm, sieht aus, als ob es zu kurz ist", "Ein richtiger BH wäre besser", "Ich finde den Trend nicht schön. Nichts Halbes und nichts Ganzes" oder "Unterbrust zeigen ist eher was für junge, kleine Brüste", lauten nur einige der Kommentare. Es gibt aber auch Gegenstimmen, die Patricia für ihr Selbstbewusstsein bewundern.

Die Kritik dürfte an der Tochter von Roberto Blanco (80) ohnehin abprallen. Sie postet immer wieder halb nackt Schnappschüsse von sich. Vor Kurzem zeigte sie sich sogar oben ohne! Dazu schrieb sie: "Nicht aufregen, liebe Hater. Ich mache eh, was ich will." Was sagt ihr zu Patricias Bildern? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab.

Patricia Blanco, TV-SternchenFacebook / Patricia Blanco
Patricia Blanco, TV-Sternchen
Patricia Blanco beim EAGLES Fashion Dinner in MünchenHannes Magerstaedt/GettyImages
Patricia Blanco beim EAGLES Fashion Dinner in München
Patricia Blanco, deutscher Reality-StarFacebook / Facebook / @p.blanco.fanpage
Patricia Blanco, deutscher Reality-Star
Präsentiert sich Patricia zu freizügig im Netz?261 Stimmen
187
Auf jeden Fall! Das geht zu weit!
74
Nee, sie ist einfach stolz auf ihren Körper!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de