Das Thema Sex scheint im diesjährigen Promi Big Brother-Haus wirklich allgegenwärtig! Ständig sprechen die Bewohner über Erotik und heiße Geschichten. Das hat bei Milo Moiré offenbar zu großer Sehnsucht geführt – sie masturbiert vor laufender Kamera.

Die Nacktkünstlerin sehnt sich im PBB-Container nach körperlicher Nähe und einem Orgasmus – und legt deshalb einfach selbst Hand an. "Es tut so gut, wenn man Sex hat. Das ist schon ein Grundbedürfnis von mir und das kommt im Moment etwas zu kurz", erläutert Milo. Ganz offen steht sie dazu, sich selbst zu befriedigen: "Die Alternativen sind Süßigkeiten, Alkohol oder man legt selbst Hand an! Und ich nutze alle drei! Wieso auch nicht!" Unter ihrer Bettdecke legt Milo dann auch ordentlich los.

Dass Willi Herren (42) und Evelyn Burdecki (28) währenddessen direkt daneben sitzen und alles mitkriegen, scheint Milo allerdings kein bisschen zu stören. Nur ihre Mitbewohnerin Evelyn bringt sie dadurch etwas in Verlegenheit: "Sie hat ein bisschen mit sich selber unter der Decke gespielt. Sie hat so rumgerieben und so Sachen gemacht so, wie soll ich das sagen... so wie eine Robbe!" Selbstbefriedigung vor ihren Mitbewohnern und laufender Kamera: Ist Milo damit zu weit gegangen? Stimmt ab!

Milo Moiré bei PBBPromi Big Brother, Sat.1
Milo Moiré bei PBB
Milo Moiré bei PBBPromi Big Brother, Sat.1
Milo Moiré bei PBB
Milo Moiré bei "Promi Big Brother"Promi Big Brother, Sat.1
Milo Moiré bei "Promi Big Brother"
Ist Milo mit ihrer Selbstbefriedigung bei PBB zu weit gegangen?524 Stimmen
393
Ja. Sowas gehört nicht ins normale Free TV.
131
Nee. So etwas hat man doch von ihr erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de