Das ist äußerst blöd für ihn gelaufen! US-Rapper Joey Badass (22) schaute sich die Sonnenfinsternis in den USA ohne Schutzbrille an und prahlte zuvor sogar noch damit im Netz. Nun musste er allerdings aufgrund von Augenproblemen mehrere Auftritte absagen. Ob das mit seinem Leichtsinn zu tun hat?

"Das ist nicht die erste Sonnenfinsternis und ich bin mir ziemlich sicher, dass unsere Vorfahren auch keine schicken Sonnenbrillen hatten. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass sie nicht alle blind geworden sind", zeigte sich Joey vor dem Naturspektakel noch siegessicher auf Twitter. Er setzte sogar noch einen drauf: "Bin ich verrückt, mir die Sonnenfinsternis ohne Schutzbrille anzusehen? Ich hab schon vorher mal in die Sonne geschaut und danach den ganzen Tag Farben gesehen. Ich bin aber nicht gestorben." Diese Unbedachtheit könnte nun gesundheitliche Konsequenzen für den Musiker haben.

Joey musste drei Konzerte absagen – wegen Problemen mit seinen Augen. "Ich sehe doppelt", verkündete er selbst bei Twitter. Habt ihr Mitleid mit Joey? Stimmt darüber ab!

Rapper Joey BadassAficionado Group / Splash News
Rapper Joey Badass
Joey Badass bei einem Auftritt im November 2016Frazer Harrison/Getty Images
Joey Badass bei einem Auftritt im November 2016
Joey Badass bei einem Auftritt im September 2016Randy Shropshire/Getty Images for MTV
Joey Badass bei einem Auftritt im September 2016
Habt ihr Mitleid mit Joey Badass?334 Stimmen
291
Kein bisschen, er ist selbst schuld.
43
Ja. Er war vielleicht unbedarft, aber das hat er nicht verdient.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de