Sex-Offensive bei Micaela Schäfer (33)! Das Erotikmodel ist ja schon bekannt für seine freizügigen Auftritte in der Öffentlichkeit. Jetzt setzt die Textilfeindin noch einen oben drauf: Sie hat ihren ersten Schmuddel-Film gedreht – mit einer Frau!

"Mein erster Lesbenporno mit Paula Rowe! Mehr sag ich jetzt mal nicht", kommentiert das Venus-Gesicht seinen neuesten Clip auf Facebook. Darin zeigt die Skandalnudel erste Einblicke in ihr intimes Video: Die Nacktschnecke rekelt sich mit ihrer porno-erfahrenen Drehpartnerin lasziv auf einem Bett, es gibt viel nackte Haut und intensive Berührungen am Po und an den Brüsten zu sehen. La Micas Fans scheinen aber alles andere als erregt vom neuen Berufsfeld ihres Stars zu sein: "Vorsicht! Du katapultierst dich damit in eine Ecke, aus der du nie wieder rauskommst!", schreibt ein Follower. Ein anderer äußert sich überrascht: "Komisch, sagtest du nicht erst, dass du nie einen Porno drehen willst? Und jetzt sowas!"

Gegenüber Promiflash versicherte Micaela erst im Mai, dass sie niemals vorhabe, in einem Erwachsenen-Film mitzuwirken. Ob ihr Freund Felix Steiner (32) jetzt wohl eifersüchtig auf die sexy Szenen reagieren wird? Von seiner vollbusigen Freundin kassierte der Journalist selbst einmal eine ordentliche Backpfeife, nachdem er sich nur mit einer Erotik-Kollegin von Mica unterhalten hatte. Offenbar misst die 33-Jährige hier mit zweierlei Maß: Sie spielt in einem Lesbenporno mit, während ihr Partner keine andere Frau ansehen darf.

Micaela SchäferInstagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer
Micaela Schäfer bei einem Venus-FotoshootingCinamon Red / WENN
Micaela Schäfer bei einem Venus-Fotoshooting
Felix Steiner und Micaela SchäferODD ANDERSEN/AFP/Getty Images
Felix Steiner und Micaela Schäfer
Seid ihr überrascht, dass Micaela jetzt Lesbenpornos dreht?407 Stimmen
135
Ja! Sie hat immer gesagt, dass sie niemals Pornos drehen will!
272
Nein, gar nicht! Sie ist seit Jahren im Erotik-Business, da war es nur eine Frage der Zeit.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de