OMG, was war da denn los? Die Penis-Pics von Justin Bieber (23) gingen um die Welt. 2015 wurde der Popstar im Bora-Bora-Urlaub völlig nackt von Paparazzi erwischt. Nachdem mittlerweile etwas Gras über die Sache gewachsen ist, tauchte eines der Bilder jetzt wieder auf – und das ausgerechnet auf dem Instagram-Account seiner Ex-Freundin. Hä?

Schiesst Selena Gomez (25) jetzt gegen ihren Verflossenen? Fans der Sängerin dürften am Montagabend aus allen Wolken gefallen sein. Auf ihrem Profil erstrahlte eine Collage des wohl berühmtesten Justin-Fotos – inklusive seines nackten und unzensierten "Mini-Biebs". Völlig untypisch für die sonst so aufrichtige Künstlerin. Aber was hat es mit den Pics auf sich, wurde Selena etwa Opfer eines Hacker-Angriffs?

Ziemlich wahrscheinlich, dass ihr Profil illegal in die Hände eines Unbekannten geriet. Schließlich wurde sogar in der Profilbeschreibung gepfuscht, statt ihres vollen Namens war für einige Minuten "Islah Gomez" zu lesen. Und auch das intime Posting ihres Ex-Lovers war nur kurz nach dem Penis-Leaks wieder verschwunden. Anstatt sich zum Skandal zu äußern, postete Justin lediglich ein trauriges Selfie in seiner Story. Ein deutliches Statement? Das letzte Wort ist hier mit Sicherheit noch nicht gesprochen...

The Weeknd und Selena Gomez 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Selena Gomez und The Weeknd bei der "Rei Kawakubo/Comme des Garcons: Art Of The In-Between"-Gala
Nicholas Hunt/Getty Images for Huffington Post
Selena Gomez und The Weeknd bei der "Rei Kawakubo/Comme des Garcons: Art Of The In-Between"-Gala
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Jason Merritt/Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber auf den American Music Awards 2011
Was denkt ihr – war hier ein Hacker am Werk?296 Stimmen
280
Ja, auf jeden Fall!
16
Nein, Sel wollte sich einen Scherz erlauben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de