Das hätte ordentlich in die Hose gehen können! MMA-Star Conor McGregor (29) und Ex-Box-Champion Floyd Mayweather Jr. (40) haben sich am 26. August einen überragenden Faustkampf geliefert. In der zehnten Runde besiegte Floyd seinen Rivalen durch einen technischen K. o. Beinahe hätte er Conor aber ganz anders ausknocken können: Der vergaß nämlich seinen extra angefertigten Genitalschutz!

Und nicht nur das – auch seinen Mundschutz soll der Sportler laut TMZ in all der Aufregung vor dem großen Fight in seiner Unterkunft in Las Vegas vergessen haben. Sofort habe er jemanden aus seinem Team losgeschickt, um die guten Stücke zu holen. Rechtzeitig zum Kampf war dann bei Conor alles gut verpackt.

Stellt sich die Frage, ob er zur Not nicht einen anderen Schutz hätte nehmen können, oder? Wohl eher nicht. Das lassen zumindest die Bilder vom Wiegen vor dem Kampf deutlich erkennen. Könnt ihr verstehen, dass man so etwas an einem wichtigen Tag vergisst? Stimmt in der Umfrage ab.

Conor McGregorEthan Miller / Getty Images
Conor McGregor
Conor McGregor bei den UFC Open Workouts 2016Michael Reaves / Freier Fotograf / Getty Images
Conor McGregor bei den UFC Open Workouts 2016
Floyd Mayweather Jr. und Conor McGregor beim Wiegen für ihren FightGURZINSKI/AFP/Getty Images
Floyd Mayweather Jr. und Conor McGregor beim Wiegen für ihren Fight
Kann man so was mal vergessen?223 Stimmen
117
Nein – als Profi sollte man an alles denken.
106
Ja sicher, er war wahrscheinlich sehr durcheinander.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de