Wohlerzogen ist echt anders! Eingefleischte Tennis-Fans haben gerade nur Augen hierfür: die US Open in New York. Während die meisten teilnehmenden Sport-Asse darauf bedacht sind, mit Spitzenleistungen von sich Reden zu machen, zog ein gewisser Spieler nun ganz anders die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich. Der italienische Tennisprofi Fabio Fognini (30) wurde jetzt sogar suspendiert – wegen seines unterirdischen Benehmens!

Wie The Guardian berichtet, habe der spitzzüngige Sportler während seines Matches am Samstag vollkommen die Fassung verloren. Als er im Inbegriff war, gegen seinen Landsmann Stefano Travaglia zu verlieren, bekam ausgerechnet sie seine Wut zu spüren: die schwedische Schiedsrichterin Louise Engzelle. Ihr schmetterte Fabio wüste Beleidigungen wie "Schlampe" oder "Schw***lutscherin" entgegen. Dieses Verhalten blieb selbstverständlich nicht ungestraft. Er wurde nicht nur vom Tennisturnier ausgeschlossen, sondern bekam auch eine Geldstrafe aufgebrummt.

Das war aber noch lange nicht der erste Ausraster des italienischen Sportlers. Schon in der Vergangenheit sorgte Fabio immer wieder mit Rüpel-Auftritten für Schlagzeilen. Ob seine Rechtfertigung das richten kann? Als Reaktion schrieb er auf Twitter: "Ich hatte einen schlechten Tag, aber das entschuldigt nicht mein Benehmen während des Matches. Obwohl ich ein Hitzkopf bin, war das falsch."

Fabio Fognini, italienischer Profi-TennisspielerRob Carr / Getty Images
Fabio Fognini, italienischer Profi-Tennisspieler
Fabio Fognini bei den Wimbledon Lawn Tennis ChampionshipsMichael Steele / Getty Images
Fabio Fognini bei den Wimbledon Lawn Tennis Championships
Fabio Fognini während eines Matches der French Open 2017Clive Brunskill / Getty Images
Fabio Fognini während eines Matches der French Open 2017
Wegen Beleidigungen vom Turnier ausgeschlossen – findet ihr das gerechtfertigt?262 Stimmen
261
Ja! Sein Verhalten war unter aller Sau und musste bestraft werden.
1
Nein. Immerhin hat es nichts mit seinen sportlichen Leistungen zu tun.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de