Was für eine heftige Beschimpfung! Sharon Osbourne (64) hat es gerade aus den Schlagzeilen um ihr Ehedrama geschafft, da stürzt sich die Musik-Managerin gleich in die nächste Schlammschlacht! Sie legt sich mit keiner Geringeren als Kim Kardashian (36) an – und beleidigt die Reality-Queen aufs Übelste!

Kim Kardashian, US-TV-StarInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian, US-TV-Star

"Es ist nichts falsch daran, eine Hure zu sein, aber man sollte niemals vergessen, wer man wirklich ist!" Diese erniedrigende Beschreibung fand Sharon für Kim im Interview mit The Telegraph. Auslöser für den Seitenhieb: Der X Factor-Jurorin gefalle es nicht, dass die kurvige Schönheit auf Social Media so freizügig ihren Körper präsentiert. Die 64-Jährige ist überzeugt, dass die Mutter von Saint (1) und North West (4) mit ihren offenherzigen Posts nicht gerade zur Gleichstellung der Frau beitrage, wie sie Entertainment Weekly erzählte.

Kim Kardashian, Reality-TV-StarInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian, Reality-TV-Star

Dabei hatte es Sharon ihrem Diss-Opfer schon einmal gleichgetan: Nachdem Kim vor einem Jahr ihr legendäres Nackt-Selfie im Netz geteilt hatte, eiferten ihr viele Stars nach – Promis wie eben auch Mutti Osbourne! Sie alle verhüllten sich mit nichts anderem als zwei schwarzen Balken über Brust und Schambereich!

Sharon Osbourne und Kim KardashianInstagram / sharonosbourne; Instagram / kimkardashian
Sharon Osbourne und Kim Kardashian
Wie findet ihr es, dass Sharon Kim K. als Hure bezeichnet?271 Stimmen
152
Geht gar nicht! Das ist wirklich eine fiese Beleidigung!
119
Ist schon okay! Kim Kardashian muss sich bestimmt täglich viel schlimmere Beleidigungen anhören.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de