Eine Liebeserklärung der etwas anderen Art: Ein besessener Fan wollte Selena Gomez (25) verschiedene Geschenke vor die Haustür liefern. Unter anderem: einen Blumenstrauß in Penisform!

Das wäre eine Lieferung geworden, die Selena so schnell nicht vergessen hätte. Nach Informationen von TMZ hielt ihre Security einen Mann auf ihrem Anwesen in San Fernando Valley auf. Er war vollgepackt mit verschiedenen Geschenken, Blumen und sogar Lebensmitteln für die Sängerin. Der 24-jährige Fan war dem Security-Team bereits bekannt und wurde daher schon aufgehalten und weggeschickt, noch bevor er sich Selena nähern konnte. Doch damit war es noch nicht vorbei: Auch für die Polizei, die nach dem Vorfall gerufen wurde, war der Mann kein Unbekannter. Er passte genau auf die Beschreibung eines Mannes, der zuvor von einem Blumenladen gemeldet wurde: Er wollte einen Blumenstrauß in Penisform für Selena bestellen. Die Polizei in LA ermittelt nun gegen den Mann.

Für Selena muss dieses Ereignis besonders beängstigend sein, da sie schon häufiger Probleme mit besessenen Fans und Stalkern hatte und auch bei ihrem Ex-Freund Justin Bieber (23) miterleben musste, wie weit die Besessenheit eines Fans gehen kann.

Selena Gomez in New YorkSplash News
Selena Gomez in New York
The Weeknd und Selena Gomez auf der Met Gala 2017WENN
The Weeknd und Selena Gomez auf der Met Gala 2017
Selena Gomez, US-SängerinApega/WENN
Selena Gomez, US-Sängerin
Was haltet ihr von so einem Blumenstrauß?228 Stimmen
54
Ist doch witzig.
174
Das ist ekelig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de