Es wurde ziemlich glitschig bei Love Island! In Folge vier des Fummel-Formats wurde geknetet, was das Zeug hält. Für die Islander stand das Spiel "Die große Wahrheit" auf dem Programm. Dabei mussten die Girls die Penisse ihrer Partner aus Ton formen. Danach waren die Jungs an der Reihe, die ihr bestes Stück ebenfalls so wahrheitsgetreu wie möglich nachbauen durften. Am Ende kam es dann zum Glied-Vergleich: Welches Paar hat die beste Übereinstimmung. Und man muss sagen: Einige Mädels haben den Lümmel ihres Liebsten ziemlich gut getroffen...

Kennen die Mallorca-Ladys das Geschlechtsteil ihrer Männer etwa schon? Mit großer Hingabe formten und kneteten sie die Tonmasse, um das perfekte Phallus-Abbild zu schaffen. Und dabei haben sich die Girls alle nicht schlecht angestellt – im Gegenteil sogar! Aber woher kommt diese Perfektion? Bei Traumpaar Mike Heiter (25) und Chethrin Schulze (25) liegt der Gedanke nicht fern, dass die Ex-Curvy Supermodel-Kandidatin bereits in Berührung mit Mikes Zauberstab kam. Schließlich doktern die zwei seit Show-Beginn fleißig aneinander herum. Auch Krankenschwester Stephanie Schmitz (23) und Sportstudent Julian Evangelos (25) kamen sich im Doppelbett ziemlich nahe – ob es da schon über das Kuscheln hinausging?

Am besten getöpfert hat übrigens Nacktschnecke Mechele Shivers (30). Der Liebeskolben von Partner Jan Sokolowsky (28) kam seinem Gebilde am nächsten – und das, obwohl sie höchstwahrscheinlich (noch) keinen Kontakt zum Mini-Jan hatte. Schließlich sind die zwei erst seit Kurzem ein Paar und so wirklich gefunkt hat es nicht.

"Love Island"-MädelsLove Island, RTL II
"Love Island"-Mädels
Mike Heiter und Chethrin Schulze in "Love Island"Love Island, RTL II
Mike Heiter und Chethrin Schulze in "Love Island"
Mechele Shivers, "Love Island"-KandidatinLove Island, RTL II
Mechele Shivers, "Love Island"-Kandidatin
Was glaubt ihr: Welches Paar ging schon auf Penis-Tuchfühlung?205 Stimmen
29
Mechele & Jan
117
Chethrin & Mike
48
Stephanie & Julian
6
Annika & Anthony
5
Linda & Silvain


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de