Pornodarstellerin Aische Pervers (31) überrascht mit ihren Schauspiel-Talenten: Derzeit spielt sie in der neuen RTL-II-Serie "Call The Boys – 4 Männer für gewisse Stunden" eine sexhungrige Nazi-Braut. Promiflash wollte von der 31-Jährigen wissen: Sind Sex-Szenen-Drehs für harte Pornos anders als für relativ jugendfreie TV-Serien?

"Beim Amateur-Porno, den ich vor allem mache, gibt es kein Drehbuch, sondern man hat eine Idee und dann wird gedreht", erklärt das Erotik-Sternchen. Aische müsse nicht viel nachdenken oder sich verstellen, wenn sie so eine Szene dreht. Am "Call The Boys"-Set sei das völlig anders gewesen: "Beim Film wird alles geplant und es muss auf jedes Detail geachtet werden. Du schlüpfst in eine Rolle, lernst einen Text auswendig und musst eine andere Person spielen, die du nicht bist."

Die nicht mehr ganz so unerfahrene Schauspielerin müsse außerdem jedes Mal zunächst Vertrauen zum Team aufbauen, wenn es nicht um Porno-Produktionen geht: "Weil die meisten ja wissen, was ich für einen Job habe, muss ich immer schauen, wie sie auf mich reagieren. Ich habe jedenfalls mit genug Vorurteilen zu kämpfen und dann macht man sich im Vorhinein Gedanken." Beim aktuellen Dreh für RTL II sei übrigens alles problemlos verlaufen und das Team habe sie besonders nett behandelt.

Aische PerversSplash News
Aische Pervers
Aische Pervers und Bastian YottaInstagram / aischepervers & yotta_life
Aische Pervers und Bastian Yotta
Aische Pervers, TV-StarAische.tv
Aische Pervers, TV-Star
Wie findet ihr es, dass Aische Pervers bei "Call The Boys" mitgespielt hat?195 Stimmen
83
Ich finde es toll, dass sie jetzt nicht mehr nur Pornos dreht! Als Schauspielerin hat sie echt was drauf.
112
Ich finde, sie hätte beim Porno bleiben sollen! Ihr Schauspiel hat mich nicht so sehr aus den Socken gehauen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de