Kevin Hart (38) und seine Ehefrau, Eniko Hart (33), müssen sich warm anziehen. Nach dem Seitensprung-Video, das den Comedian mit einer anderen Frau in Action zeigt, geht eben diese jetzt den nächsten Schritt: Sie zieht vor Gericht!

Montia Sabbag, die Frau aus besagtem Clip, hat eine echte Star-Anwältin engagiert. Die Juristin hat bereits Promis wie Blac Chyna (29) verteten. Gemeinsam mit ihrer Klientin will sie gegen einige Aussagen von Kevin vorgehen. Derzeit ermittelt sogar das FBI in dem Vorfall. Montia soll versucht haben, Kevin mit Geld zu erpressen. Statt zu zahlen, entschuldigte sich der Comedian öffentlich bei seiner Familie via Instagram: "Als ich das getan habe, wusste ich, ich würde die verletzen, die mir am nächsten stehen. Ich habe mit meiner Frau und meinen Kindern gesprochen und mich bei ihnen entschuldigt."

Seine schwangere Gattin hält trotz allem zu ihm. "Eniko weiß von den Geschehnissen, interessiert sich aber nicht dafür", berichtet ein Insider dem People-Magazin. "Ihr gegenüber ist Kevin ein toller Ehemann", verrät der Informant weiter.

Montia SabbagInstagram / montialouise
Montia Sabbag
Kevin Hart mit seinen Kindern bei den Kids' Choice Awards 2017Jen Lowery/Splash News
Kevin Hart mit seinen Kindern bei den Kids' Choice Awards 2017
Kevin Hart und Eniko HartJonzen Cousart / WENN
Kevin Hart und Eniko Hart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de