Obwohl Michaela Schaffrath (46) dem Porno-Business, und damit auch ihrem Alter Ego Gina Wild mittlerweile schon seit 16 Jahren den Rücken gekehrt hat, wird die Blondine immer noch oft damit assoziiert. Dabei ist sie seit Jahren eine seröse Schauspielerin. Ihre neuste Rolle, in der Lindenstraße, ist fast schon spießig!

Die 46-Jährige übernimmt eine Gastrolle in der Kultserie der Deutschen, wie Bild berichtete. Für zwei Folgen spielt sie dabei die Frau Karwass, eine Mitarbeiterin der Ausländerbehörde, die der Heirat von Klaus Beimer (Moritz A. Sachs) und Neyla (Dunja Dogmani) im Wege steht. Damit wird für Michaela ein echter Kindheitswunsch wahr: "Für mich ist ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Die Lindenstraße ist für mich die Mutter aller Serien", erklärte sie voller Stolz. Sie sei mit ihr in den 80ern aufgewachsen und nun zu einem Teil von ihr geworden.

Die Moderatorin tritt in berühmte Fußstapfen, denn neben Willi Herren (42), hat auch schon Till Schweiger bei dem Format mitgewirkt. Als Jo Zenker war der "Keinohrhasen"-Regisseur zwei Jahre lang dabei. Michaelas Debüt wird am 8. Oktober um 18:50 Uhr bei Ard gezeigt. Werdet ihr dazu einschalten?

Die "Lindenstraße"-Außenkulisse von 2015WDR/Steven Mahner
Die "Lindenstraße"-Außenkulisse von 2015
Michaela Schaffrath beim "Münchner Filmfest" im Juni 2017 in MünchenGetty Images/Hannes Magerstaedt
Michaela Schaffrath beim "Münchner Filmfest" im Juni 2017 in München
Till Schweiger beim "Laureus World Sport"-Award 2001 in BerlinGetty Images
Till Schweiger beim "Laureus World Sport"-Award 2001 in Berlin
Werdet ihr euch die Folgen mit Michaela anschauen?204 Stimmen
62
Ja unbedingt, bin schon sehr gespannt.
142
Nein, ich schau keine "Lindenstraße".


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de