Was für ein Cliffhanger! Die siebte Staffel von Game of Thrones ging derart nervenaufreibend zu Ende, dass die Fans es sicherlich kaum abwarten können, wie es wohl mit den Drachen und den kampfeslustigen Protagonisten weitergeht. Nur noch eine Staffel à sechs Episoden in Spielfilmlänge wird es voraussichtlich erst im Jahr 2019 geben. Schauspieler John Bradley (29), der in der Serie Samwell Tarly verkörpert, kündigt jetzt schon vollmundig an: Die sowieso schon epische Show nimmt noch mal so richtig Fahrt auf!

"Jede einzelne der sechs Folgen wird monumental", verrät der 29-Jährige, wie Daily Mail berichtete. Ihm zufolge seien es Episoden, die allesamt so spannend und voll von Enthüllungen sein werden wie sonst nur die Staffel-Finale. Diese Mammut-Aufgabe werden sich unter anderem die Regisseure Miguel Sapochnik und David Nutter teilen. Sie haben die Bücher von Autor George R. R. Martin (69) bereits in der Vergangenheit filmisch umgesetzt.

Aus Angst, dass das tatsächliche Ende des Epos vor der Ausstrahlung an die Fans durchsickern könnte, sollen angeblich mehrere Alternativen gedreht werden. Dazu sagte Jamie-Lannister-Darsteller Nikolaj Coster-Waldau (47) nur, dass das Gerücht völliger Unsinn sei: "Man verschwendet doch nicht 100.000 Dollar pro Drehtag, um etwas zu filmen, was sich letztlich niemand ansehen wird!"

Der Nachtkönig in "Game of Thrones"Game of Thrones, HBO
Der Nachtkönig in "Game of Thrones"
Nathalie Emmanuel, Peter Dinklage, Conleth Hill, Emilia Clarke und Jacob Anderson in GoTMacall B. Polay / HBO
Nathalie Emmanuel, Peter Dinklage, Conleth Hill, Emilia Clarke und Jacob Anderson in GoT
Schauspieler Nikolaj Coster-Waldau in Hollywood 2017Jonathan Leibson / Getty Images
Schauspieler Nikolaj Coster-Waldau in Hollywood 2017
Glaubt ihr, dass die achte "Game of Thrones"-Staffel wirklich so monumental wird?219 Stimmen
214
Auf jeden Fall! Die Serie steigert sich schon seit sieben Staffeln, da ist das nur logisch!
5
Ich denke nicht! Noch krasser als bisher kann die Serie einfach nicht werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de