Das Beauty-Geheimnis ist gelüftet! Vor wenigen Monaten noch wunderten sich Franziska Maichles Follower über eine mysteriöse OP-Ankündigung der Ex-Bachelor-Kandidatin. Erst im Juni 2016 hatte sich die Brünette gutartige Knoten in der Brust entfernen lassen. Nach dem Eingriff schämte sich Franzi für ihren Körper – deshalb legte sie sich nun erneut unters Messer.

Franziska Maichle mit einem Beauty-Doc in DüsseldorfInstagram / franzimaichle
Franziska Maichle mit einem Beauty-Doc in Düsseldorf

Das TV-Gesicht, das sein Glück 2016 bei Leonard Freier (32) versuchte, ließ sich von RTL Exklusiv zum Beauty-Doc begleiten. Franziska sei es nicht um die Größe ihrer Brüste gegangen, sondern um die Form – die hatte sich nach der Knoten-Entfernung deutlich verändert. "Mit der Zeit hat man gemerkt, als die Pflaster entfernt wurden, dass da unschöne Narben entstanden sind, kleine Dellen. Ich habe mich meinen besten Freundinnen seitdem nicht mehr oben ohne gezeigt", erinnerte sich die einstige Reality-Darstellerin.

Franzi Maichle beim TätowiererInstagram / franzimaichle
Franzi Maichle beim Tätowierer

Mit Eigenfett wurde ihre Oberweite wieder in Form gebracht. Mit dem Ergebnis ist die 25-Jährige sehr zufrieden: "Ich hatte total die Komplexe wegen meiner Brustwarzen, weil die so verzogen waren. Und damit bin ich jetzt total happy!" Wie findet ihr es, dass Franziska so offen mit ihren Operationen umgeht? Stimmt in unserer Umfrage ab.

Franziska Maichle, bekannt aus "Der Bachelor"Instagram / franzimaichle
Franziska Maichle, bekannt aus "Der Bachelor"
Wie findet ihr es, dass Franziska so offen mit ihren OPs umgeht?217 Stimmen
180
Toll, damit macht sie anderen Betroffenen Mut!
37
Das sollte sie lieber privat halten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de