Ein tragischer Unfall kostete ihn das Leben: Star Trek-Schauspieler Anton Yelchin (✝27) geriet 2016 zwischen ein Tor und seinen Geländewagen und wurde erst Stunden später leblos aufgefunden. Eltern, Familie und Freunde ehrten den Künstler am vergangenen Wochenende, indem sie eine Statue aufstellen ließen. Mutter Irina erklärte in einer emotionalen Rede laut People.com: "Wir wollen seinen Geist, sein Vermächtnis, für viele, viele Jahre am Leben erhalten. Nachdem Anton ging, blieben uns nur noch wenige Dinge zu tun. Eine Stiftung gründen, ein Buch seiner Fotografien veröffentlichen und eine Skulptur aufstellen."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de