Sex sells, wie RTL weiß: Die liebestollen Junggesellen machten sich gestern Abend bei Schwiegertochter gesucht mithilfe von Vera Int-Veen (50) wieder auf die Suche nach der großen Liebe. Besonders bei Kandidat Olli ging es heiß her: Am Küchentisch sprach seine Mama Katrin mit ihrem Sohn und Liebesanwärterin Tutti ganz unverblümt das Thema Verhütung an, inklusive lebensnaher Demonstration mit Banane und Kondom. Damit sorgte sie für ordentlich Zuschauerandrang vor den Fernsehbildschirmen!

Nachdem die Auftaktfolge der schmachtenden Singles quotentechnisch in den Keller gefallen war, schienen sich die Fans der Show in dieser Woche deutlich besser unterhalten gefühlt zu haben: Mit satten 16,9 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern erlebten die Kuppelmuttis einen rasanten Anstieg von 4,5 Prozent (vergangene Woche: 12,4 Prozent), wie DWDL berichtet. Stolze 3,25 Millionen Liebhaber der Nachwuchs-Luststrolche zog die Sendung am Sonntag in ihren Bann – und damit 650.000 Menschen mehr als zum Staffelauftakt!

Die Fans der Kultshow dürften sich also bereits vom großen Schock der diesjährigen Kandidatenliste erholt haben: Publikumsliebling Ingo (27) ist bei der Damenjagd in diesem Jahr nicht auf der Suche nach seinem persönlichen Herzblatt.

Wie hat euch die zweite Folge von "Schwiegertochter gesucht" gefallen?163 Stimmen
109
Sehr unterhaltsam! Das Verhütungsgespräch war der absolute Burner.
54
Ich habe direkt weggeschaltet – das Verhütungsgespräch ging gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de