Der nächste Sex-Skandal? Seit Wochen beschäftigen die Vorwürfe gegen Produzent Harvey Weinstein (65) ganz Hollywood. Er soll über 30 Jahre lang zahlreiche Frauen sexuell belästigt, bedroht und sogar vergewaltigt haben. Nun werden auch Vorwürfe gegen Actionheld Steven Seagal (65) laut: In einer Tonaufnahme ist zu hören, wie er sich sexistisch über Frauen äußert.

DailyMailTV hat eine Audioaufnahme aufgetan, die ein Interview aus dem Jahr 1988 festhält. Darin fragt ein unbekannter Journalist den Schauspieler, ob er einen Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Interviewern bemerken würde. Steven antwortet: "Tatsächlich war es bislang so, dass fast alle Interviews, bei denen es Schwierigkeiten gab, von Frauen geführt wurden." Er wirft ihnen vor, größtenteils Fragen zu seinem persönlichen Leben zu stellen, anstelle zu seinen Filmen. "Die sollten lieber Pornos machen anstatt Journalismus, wenn sie so was hören wollen. Sie sind ein Haufen Arschlöcher!" Nachdem er noch eine ganze Weile mit den übelsten Beschimpfungen für Frauen um sich wirft, kommt er schließlich zu der Feststellung, weibliche Reporter würden ihn unfair behandeln, weil die meisten Frauen einfach keine Actionfilme mögen würden oder senstationsgeil seien. Deshalb würde er vielen von ihnen mittlerweile Interviews verweigern.

Bereits 2010 und Anfang 2015 wurde Seagal von weiblichen Angestellten wegen sexueller Belästigung verklagt. Auch Journalistin und Schauspielerin Lisa Guerrero (53) erzählte dem Hollywood Reporter eine pikante Story über den Actionhelden. Dieser solle sie 1996 zu einem "privaten Casting" eingeladen haben, bei dem er ihr im Bademantel aufgemacht und später gesagt habe, dass sie eine noch größere Rolle bekommen würde, wenn sie noch einmal alleine mit ihm proben würde. Außerdem zeigte Jimmy Kimmel (49) kürzlich in seiner Show ein Foto, auf dem Steven seine Hand auf die Brust der damals erst 16-jährigen Katherine Heigl (38) legt.

Steven Seagal und Schauspielerin Bai Ling beim Chinesisch-Amerikanischen Filmfestival 2014Allen Berezovsky/Getty Images
Steven Seagal und Schauspielerin Bai Ling beim Chinesisch-Amerikanischen Filmfestival 2014
Alexander Shumsky und Steven Seagal bei der Mercedes Benz-Fashion Week in MoskauKristina Nikishina/Getty Images
Alexander Shumsky und Steven Seagal bei der Mercedes Benz-Fashion Week in Moskau
Steven Seagal bei der "Godzilla Final Wars"-Premiere in Los AngelesKevin Winter/Getty Images
Steven Seagal bei der "Godzilla Final Wars"-Premiere in Los Angeles
Denkt ihr, dass Steven Seagal zu den Vorwürfen Stellung beziehen wird?447 Stimmen
114
Ja, ich denke, er wird sich äußern.
333
Nein, ich glaube, dass er sich bedeckt hält.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de