Vor Kurzem sorgte Blac Chynas (29) Mutter Tokyo Toni für Furore: Mit ihrem schmuddeligen Brief an Ex-Knacki O.J. Simpson (70) machte sie nicht gerade positive Schlagzeilen. Jetzt könnte die Skandalnudel selbst hinter schwedischen Gardinen landen.

Starcasm.com veröffentlichte eine Kopie der Anklage gegen Shalana Hunter, wie die Reality-Star-Mutter mit bürgerlichem Namen heißt. Aus dem Dokument geht hervor, dass sie sich für eine ähnliche Tat strafbar gemacht habe wie ihr Ex-Schwiegersohn Robert Kardashian (30) – sexuelle Belästigung und Rache-Pornografie. Bei dem Kläger handelt es sich um ihren Vermieter Oluseun Alexander. Berichten zufolge soll die 47-Jährige Alexanders Sohn Eric und dessen Frau Robin beim Sex gefilmt haben. Diese Aufnahmen habe Tokyo zur Erpressung eingesetzt und sogar ins Internet gestellt. Eine ganze Reihe von Mietstreitigkeiten hätten zu dieser Eskalation geführt, für die sich Tokyo am 22. Dezember vor Gericht verantworten muss. Im US-Bundesstaat Maryland drohen für ein Vergehen dieser Art bis zu zwei Jahre Haft.

Auch Tokyos Tochter Blac Chyna hatte bereits mit einem solchen Tatbestand zu tun, allerdings als Klägerin. Im Juli veröffentlichte der Bruder von Kim Kardashian (37) Nacktfotos seiner Ex, die diesen Rechtsstreit gewonnen hat.

Mutter von Blac Chyna Tokyo ToniInstagram / shalanajh
Mutter von Blac Chyna Tokyo Toni
Tokyo Toni, Robert Kardasian, Blac Chyna, Eric HollandInstagram / blacchyna
Tokyo Toni, Robert Kardasian, Blac Chyna, Eric Holland
Rob Kardashian mit seiner Freundin bei der Blac Chyna Birthday Celebration 2016Greg Doherty / Freier Fotograf / Getty Images
Rob Kardashian mit seiner Freundin bei der Blac Chyna Birthday Celebration 2016
Verdient Toyko Toni für ihr Vergehen einen Aufenthalt im Knast?537 Stimmen
513
Ja, immerhin hat sie andere Menschen öffentlich bloß gestellt!
24
Nein, dafür hat sie zu wenig verbrochen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de