Ex-Wrestlerin spricht über ihre Drogenvergangenheit. Die ehemalige WWE-Diva Kaitlyn (31) enthüllte jetzt, wie schlecht es ihr noch vor einem Jahr ging. Die Sports-Entertainerin verabschiedete sich 2014 aus der größten Wrestlingliga der Welt. Danach wünschte sich die mittlerweile 31-Jährige zwischenzeitlich sogar zu sterben.

Rund ein Jahr ist es nun her, dass Kaitlyn sich zu einer Entgiftung entschied. Dieser Tag brachte ein einschneidendes Erlebnis in ihrem Leben mit sich: "Ich erinnere mich, dass ich aus dem Krankenhaus gekommen bin und mich wie tot gefühlt habe", verriet sie TMZ. In der Anfangszeit hatte die Ex-Wrestlerin hart zu kämpfen: "Ich feierte meinen 30. Geburtstag fünf Tage später und ich erinnere mich, dass ich sterben wollte."

Mittlerweile geht es der Fitnessbegeisterten nach eigener Aussage wieder gut. Wie sie das geschafft und welche Drogen sie konsumiert hatte, verriet Kaitlyn nicht. Sie rät jedoch allen Betrofffenen: "Seid niemals zu stolz, um nach Hilfe zu fragen. Seid fähig dazu aufzuwachen und schaut in den Spiegel." Beruflich kümmert sie sich mittlerweile um ihre eigene Bekleidungslinie.

Kaitlyn aka Celeste BoninInstagram / celestebonin
Kaitlyn aka Celeste Bonin
Kaitlyn, UnternehmerinInstagram / celestebonin
Kaitlyn, Unternehmerin
Kaitlyn, Ex-Divas-ChampionInstagram / celestebonin
Kaitlyn, Ex-Divas-Champion
Wusstet ihr von Kaitlyns Problemen?235 Stimmen
25
Ja, ich hatte da mal etwas gehört.
210
Nein, das ist mir völlig neu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de