Er hat trotz einer furchtbaren Tragödie nicht aufgegeben! Der 26-jährige Footballspieler Marquise Goodwin spielt für die San Francisco 49ers und gewann am Sonntag mit seinem Team gegen die New York Giants. Doch sein Sieg war nur nebensächlich: Wenige Stunden zuvor war sein Baby gestorben!

Marquise Goodwin und die Hand seines SohnesInstagram / marquisegoodwin
Marquise Goodwin und die Hand seines Sohnes

Eigentlich sollte der kleine Sohn von Marquise und seiner Ehefrau Morgan Goodwin im Februar geboren werden, doch nach einigen Komplikationen kam er mehrere Monate zu früh tot auf die Welt. Seine Eltern haben jeweils ein Bild seiner winzigen Hand auf Instagram gepostet und sich auf rührende Art verabschiedet. "Obwohl es unglaublich wehtut, bin ich dankbar für das Erlebnis und dankbar, eine Frau zu haben, die so mutig und so stark wie Morgan ist. Der Schmerz, den sie erleben musste (physisch, mental und emotional), ist unglaublich." Auch Morgan findet lobende Worte für ihren Ehemann: "Trotz unseres Verlusts hat er gespielt und für seinen Sohn einen Touchdown erzielt."

Marquise Goodwin vor einem Spiel gegen die Minnesota VikingsHannah Foslien/Getty Images
Marquise Goodwin vor einem Spiel gegen die Minnesota Vikings

Nach neun Niederlagen war es der erste Sieg der San Francisco 49ers in dieser Saison. Mit seinem Touchdown holte Marquise wichtige Punkte, danach sank er auf die Knie und blies einen Kuss in den Himmel. Seine Teamkameraden rannten zu ihm und trösteten ihn. Währenddessen erfuhren die Zuschauer erst Stunden später durch die sozialen Medien, was ihren Helden so sehr bewegt hatte.

Marquise Goodwin und Tyrod Taylor bei einem Football-SpielTom Szczerbowski/Getty Images
Marquise Goodwin und Tyrod Taylor bei einem Football-Spiel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de