Es wird immer ernster für ihn! Bisher ermittelt die Polizei Los Angeles gegen Ed Westwick (30) wegen Vergewaltigung in zwei Fällen. Der Gossip Girl-Star bestreitet vehement, jemals übergriffig geworden zu sein. Jetzt meldet sich ein vermeintlich drittes Opfer zu Wort!

Ed Westwick bei den BAFTA Awards 2017Lia Toby/WENN.com
Ed Westwick bei den BAFTA Awards 2017

Es soll auch im Jahr 2014 passiert sein: Rackel Eck packte bei Buzzfeed News aus, Ed habe sie im selben Jahr wie Kristina Cohen (27) und Aurélie Wynn missbraucht. Die damals 23-Jährige wollte nachts zu ihrem mittlerweile Ex-Freund und Produzenten Kaine Hairling, der zu Besuch beim Hollywood-Star gewesen sei. Ihr Partner habe schon geschlafen und Ed soll sie gebeten haben, eine Freundin anzurufen, mit der er sich vergnügen könne. "Wenn ich kein Mädchen organisiere, dann vergeht er sich an mir", berichtete Rachel. Nachdem sie versucht habe zu gehen, soll er handgreiflich geworden sein: "Ed hat mich auf das Bett geworfen und aggressiv geschnappt. Ich habe ihn so stark ich konnte weggestoßen und ging. Ich habe mich noch nie so schlecht gefühlt wie in dieser Situation", erzählte sie.

Kristina Cohen und Ed WestwickInstagram/ https://www.instagram.com/p/BYEtUPqDRua/?taken-by=kristinamariecohen; Wenn/ 233477
Kristina Cohen und Ed Westwick

Ed Westwicks Verlobte Jessica Serfaty (26) steht hinter ihrem Angetrauten, auch wenn sie ihre Heiratspläne erst einmal vertagt hat: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass er keine rechtlichen Schritte gegen die Anklägerinnen einleiten wird. Die Leute sollen dafür bezahlen, was sie ihm antun", verteidigte sie ihren Liebsten bei Radar Online.

Ed Westwick und Jessica Serfaty in Los AngelesSPW / Splash News
Ed Westwick und Jessica Serfaty in Los Angeles
Glaubt ihr an Ed Westwicks Unschuld?2107 Stimmen
1332
Ja, ich kann mir das bei ihm nicht vorstellen.
775
Na ja, mittlerweile kann man offenbar keinem mehr trauen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de