Ist sie die führende Kraft eines Sex-Kults? Allison Mack (35) wurde Anfang der 2000er durch ihre Rolle in der Serie “Smallville” bekannt. Dort spielte sie an der Seite von Clark Kent die Außenseiterin Chloe Sullivan. Jetzt schockiert die Schauspielerin allerdings mit Negativschlagzeilen. Sie soll Mitglied in einer Sekte sein, in der Frauen misshandelt werden.

"Nxvim" heißt die Organisation, die sich selber als Selbsthilfe-Verein bezeichnet. Bereits im Oktober berichteten ehemalige Angehörige des Vereins, dass sich hinter der Frauengruppe tatsächlich eine geheime Schwesternschaft verbirgt, in der die Mitglieder durch Erpressung, Gehirnwäsche und körperliche Gewalt regelrecht versklavt werden. Wie Dailymail jetzt berichtet, soll Allison Mack bei diesem Kult, in dem Frauen sogar zu sexuellen Handlungen getrieben werden, eine große Rolle spielen. Ein ehemaliger Pressesprecher der Organisation meldete sich zu Wort und behauptet, Allison sei dafür zuständig, neue Frauen für die Schwesternschaft anzuwerben. Gemeinsam mit dem "Nxvim"-Gründer Keith Raniere soll die gebürtige Deutsche auch für das Aufnahmeritual verantwortlich sein – ein Brandmal unterhalb der Hüfte. Dieses enthalte die Initialen der Schauspielerin und des angeblichen Sekten-Bosses.

In den vergangenen Monaten haben sich nun immer mehr Frauen von der Sekte losgesagt. Sie wollen der Öffentlichkeit jetzt von den verstörenden Geschehnissen innerhalb der Organisation erzählen. Vor allem wollen die mutmaßlichen Opfer erreichen, dass Ermittlungen gegen Keith Raniere und seine Unterstützer eingeleitet werden.

Allison Mack bei der FX Summer Comedies Party 2012WENN
Allison Mack bei der FX Summer Comedies Party 2012
Allison Mack bei der Castvorstellung von "Love, Loss, And What I Wore" 2010Getty Images / Bryan Becher
Allison Mack bei der Castvorstellung von "Love, Loss, And What I Wore" 2010
Allison Mack bei der CW Television Network Upfront 2006Getty Images / Evan Agostini
Allison Mack bei der CW Television Network Upfront 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de