Ihn hatte sicher niemand auf dem Schirm! Zwar zählt Blake Shelton (41) seit 16 Jahren zu den Superstars der US-amerikanischen Country-Szene, mit dem Titel "Sexiest Man Alive" hätten ihn aber wohl auch seine Fans nicht direkt in Verbindung gebracht. Im Vergleich zu den Vorjahressiegern Dwayne "The Rock" Johnson (45) und David Beckham (42) besticht der Musiker nämlich nicht gerade durch seine stählernen Muskelberge. Promiflash verrät euch drei gute Gründe, warum der Lover von Gwen Stefani (48) dennoch eine echt gute Wahl ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de