Nippel für den guten Zweck: Im Rahmen des RTL-Spendenmarathons trauen sich heute 23 Stars und Sternchen an den Ninja Warrior Germany-Parcours. Auch Eva Habermann (41) möchte zugunsten von Kindern zeigen, was in ihr steckt. Leider geht ihr Traum schneller über Bord, als gehofft!

Voll motiviert startet die Schauspielerin den Hindernislauf. Allerdings muss sie schnell erkennen, dass das Ganze gar nicht so einfach ist, wie gedacht. "Sie macht es sich unnötig schwer", meinen die Moderatoren Jan Köppen (34) und Frank Buschmann (53) von Anfang an. Während Eva die ersten Hindernisse mit besonders viel Mühe, Schweiß und nervösem Lachen überbrücken kann, geht es ihr beim Boxlaufen dann aber waschecht an den Kragen: Mit ordentlich Schmackes klappert sie zwar über die ersten paar Hindernisse, kurz vor dem ersehnten Festland ist dann aber endgültig Schluss: Die Promi-Kandidatin plumpst ins Wasser. "Das sah bei den anderen so easy aus", beteuert sie beim Auftauchen. "Wenn ich schneller gewesen wäre, wäre ich da durch gekommen", ist sich Eva sicher.

Wer jetzt allerdings denkt, dass sich die Show mit ihrem Plumps für sie erledigt hätte, liegt daneben: Denn so wie das Starlet baden geht, können die Zuschauer kaum die Augen von der Teilnehmerin nehmen – bei Eva herrscht Nippel-Alarm! Mit immerhin 3000 Euro und einem Anblick für die nassen Götter, wird dieser "Ninja Warrior" also wohl trotzdem lange in den Köpfen bleiben.

Eva Habermann bei "Ninja Warrior Germany"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Eva Habermann bei "Ninja Warrior Germany"
"Ninja Warrior Germany" - Das Promi Special zum SpendenmarathonMG RTL D / Stefan Gregorowius
"Ninja Warrior Germany" - Das Promi Special zum Spendenmarathon
Jan Köppen (l.) und Frank Buschmann bei "Ninja Warrior Germany"MG RTL D / Stefan Gregorowius
Jan Köppen (l.) und Frank Buschmann bei "Ninja Warrior Germany"
Hättet ihr damit gerechnet, dass Eva so schnell über Bord geht?379 Stimmen
338
Jap, habe ich mir schon gedacht!
41
Nein! Ich dachte wirklich, dass sie die vollen 7000 Euro holt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de