Ein Fashion-Fauxpas ist immer unangenehm, doch vor allem auf dem roten Teppich kann das richtig peinlich werden! Das musste jetzt auch die spanische TV-Moderatorin Adriana Abenia (33) am eigenen Leib erleben. Bei einer Preisverleihung zog sie ungewollt blank – ihre Reaktion darauf begeistert jetzt das Netz!

Bei den GQ Men of the Year Awards in Madrid trug das Model ein besonders freizügiges Kleid. Als sie sich für die Fotografen in Pose bringen wollte – und einer ihrer Träger von der Schulter rutschte – zeigte sie aber deutlich mehr, als ihr lieb war. Bevor die 33-Jährige ihre Robe richten konnte, hatten die Fotografen die Kleiderpanne bereits eingefangen. Auf der Veranstaltung selbst wirkte sie noch deutlich beschämt, später in den sozialen Medien gab sie sich souveräner. Anstatt sich für ihr Missgeschick zu genieren, postete Adriana die peinlichen Bilder lieber gleich selbst auf Instagram. Dazu schrieb sie: "Ich hatte eigentlich ein anderes Foto vorbereitet, aber da mich dieses hier mein ganzes Leben lang begleiten wird... Hier, da habt ihr es!"

Mit ihrem kleinen Kleider-Malheur ist die Spanierin übrigens nicht allein. Auch Stars wie Gigi Hadid (22), Alessandra Ambrosio (36) oder Elle Fanning (19) hatten schon Probleme mit unvorteilhaft verrutschender Kleidung.

Adriana Abenia, ModeratorinLawrence JC Baron
Adriana Abenia, Moderatorin
Adriana Abenia bei den GQ Men of the Year Awards 2017Lawrence JC Baron/Splas News
Adriana Abenia bei den GQ Men of the Year Awards 2017
Adriana Abenia bei den GQ Men of the Year AwardsLawrence JC Baron
Adriana Abenia bei den GQ Men of the Year Awards
Was haltet ihr von Adrianas Reaktion?597 Stimmen
559
Total cool! Besser hätte sie auf so etwas nicht reagieren können!
38
Peinlich! So ein Missgeschick sollte man nicht auch noch veröffentlichen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de