Das bricht einem wirklich das Herz! Alina ist zehn Jahre alt und betreibt seit einem halben Jahr ihren eigenen Youtube-Kanal. Dort bastelt sie, stellt Barby-Puppen vor und lässt sich einen Burger schmecken. In einem neuen Video bricht die sonst so fröhliche Russin aber plötzlich in Tränen aus. Zu ihrem geplanten Fantreffen ist nämlich kein einziger ihrer Follower gekommen.

Die junge YouTuberin hat sich so viel Mühe gegeben: Sie hatte ein Treffen für ihre 6600 Abonnenten geplant und dafür sogar extra viele Süßigkeiten gekauft. 20 Leute haben zugesagt und wollten Alina in einem Park treffen. Pünktlich war sie mit ihrem Proviant für die angekündigten Fans an Ort und Stelle. Aber niemand kam! Auf ihrem YouTube-Kanal machte das Mädchen ihrem Ärger Luft: "Ich bin sehr traurig. Ich habe eine halbe Stunde gewartet, aber keiner ist gekommen. Bitte lügt mich nicht mehr so an." Die Arme ist völlig enttäuscht über das geplatzte Treffen und fängt schließlich bitterlich an zu weinen.

Unter dem Video häufen sich gerührte Kommentare aus aller Welt. Mittlerweile kann Alina schon wieder lachen: Ihr tränenreiches Video ging binnen weniger Tage viral und mittlerweile hat ihr Channel über 400.000 Abonnenten.

Alina lässt sich ihren Burger für die Follower schmeckenYouTube / Like TV Show
Alina lässt sich ihren Burger für die Follower schmecken
Alina weint bittere Tränen, weil niemand zu ihrem Fantreffen kamYouTube / Like TV Show
Alina weint bittere Tränen, weil niemand zu ihrem Fantreffen kam
Alina in einem ihrer Videos auf ihrem Channel "Like TV Show"YouTube / Like TV Show
Alina in einem ihrer Videos auf ihrem Channel "Like TV Show"
Meint ihr, Alina macht nochmal ein Fantreffen?2763 Stimmen
1554
Auf jeden Fall, jetzt wo ihre Follower-Zahlen so hoch sind!
1209
Nein, das geplatzte Treffen sitzt bestimmt noch tief!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de