Neue Äußerung zum Sex-Skandal um Harvey Weinstein (65)! Dem Produzenten werden zahlreiche sexuelle Belästigungen vorgeworfen. In der Filmbranche löst das einen Befreiungsschlag aus. Angefangen mit Alyssa Milano (44) und dem Hashtag #Metoo erklären viele Frauen öffentlich: Auch sie werden jobbedingt Opfer sexueller Übergriffigkeiten. Schauspieler Ralf Möller (58) lebt seit 28 Jahren in Amerika und kennt sich im Filmgeschäft bestens aus. Gegenüber Promiflash äußerte er auf der Movie meets Media in Hamburg seine Meinung zum Sex-Eklat: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle so blauäugig waren und nicht wussten, was sie dann da oben erwartet." Er glaube, Weinsteins "Eigenarten" seien schon seit Jahren bekannt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de