Ist vielleicht Fremdgehen der Grund für das Scheitern ihrer Liebe? Anfang dieses Monats schockten die Schlagerstars Tanja Lasch (42) und Fantasy-Mitglied Martin Hein (46) ihre Fans mit dieser Nachricht: Nach 14 gemeinsamen Ehejahren lassen sie sich scheiden. Über mögliche Gründe schwiegen die beiden Musiker – bis jetzt. Tanja sprach nun in einem Interview über das plötzliche Liebes-Aus!

Eine Sache stellte die 42-Jährige gegenüber dem Portal Schlager.de sofort klar: Ihr Mann Martin habe sie nicht betrogen. Trotzdem sehe sie keine Möglichkeit für ein Beziehungs-Comeback: "Wenn man eine Scheidung einreicht, ist man sich bewusst, was am Ende die Konsequenzen sind." Aus diesem Grund seien sie sich sicher, das Richtige getan zu haben.

Das Ex-Paar hat einen gemeinsamen Sohn, den dreizehnjährigen Luca. Für ihn wollen sie auch weiterhin eine Familie bleiben, selbst wenn sie inzwischen getrennte Wege gehen: "Wir haben ihm deutlich gemacht, dass wir beide nach wie vor für ihn da sein werden. Es gibt bei uns keine Regelung, wann er wo sein wird." Er dürfe das aus freien Stücken entscheiden, erzählte Tanja im weiteren Verlauf des Gesprächs.

Martin Hein und Tanja Lasch im Europa-Park 2017Facebook / Martin Hein
Martin Hein und Tanja Lasch im Europa-Park 2017
Tanja Lasch und Martin Hein mit ihrem Sohn Luca 2017 auf MallorcaFacebook / Martin Hein
Tanja Lasch und Martin Hein mit ihrem Sohn Luca 2017 auf Mallorca
Tanja Lasch bei der Mercedes Benz Fashion Week 2016WENN/ AEDT
Tanja Lasch bei der Mercedes Benz Fashion Week 2016
Wie findet ihr es, wie Tanja mit dem Ende ihrer Ehe umgeht?327 Stimmen
251
Vorbildlich! Ich finde es gut, dass sich die beiden weiterhin gut verstehen!
76
Hmm, ich weiß nicht. Ich glaube nicht, dass alles so harmonisch ist, wie sie vorgibt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de