Im September rechnete Ex-Playmate Katie Price (39) mit ihren Ex-Männern ab, darunter auch Peter Andre (44), mit dem sie von 2005 bis 2009 verheiratet war. Sie behauptete, dass er schlecht im Bett gewesen sei. Eine weitere Promi-Dame hatte das Gleiche schon vor einigen Jahren gesagt!

Rebekah Vardy, die an der britischen Version des Dschungelcamps teilgenommen hatte, beschwerte sich schon lange vor Katie bei The News Of The World über die Sex-Qualitäten des Sängers. Im Jahr 2001 sollen die beiden laut Rebekah eine kurze Affäre in einem Hotel gehabt haben, nachdem sie sich in einem Restaurant kennengelernt hatten. "Er hatte tolle Muskeln und ich dachte, er sei ein toller Liebhaber. Aber er war der schlechteste Lover, den ich je hatte. Er hat nicht einmal versucht, mich zu befriedigen." Katie hatte über den Vater ihrer Kinder Princess Tiaamii und Junior Savva (12) erzählt: "Man sagt, wenn man einmal einen Griechen hatte, war man auf dem Höhepunkt. Nun ja, ich war es nicht!"

Peter Andre werden die Kommentare seiner Verflossenen wohl wenig stören. Er ist seit 2015 glücklich mit Emily MacDonagh verheiratet und hat mit ihr die gemeinsamen Kinder Amelia und Theodore James. Auch Rebekah Vardy hat mittlerweile die große Liebe gefunden. Sie ist seit 2016 mit dem Fußballspieler Jamie Vardy verheiratet.

Rebekah Vardy beim St John Ambulance's Everyday Heroes Award 2017Anthony Harvey/Getty Images
Rebekah Vardy beim St John Ambulance's Everyday Heroes Award 2017
Katie Price, Oktober 2017Tim P. Whitby / Freier Fotograf
Katie Price, Oktober 2017
Emily MacDonagh und Ehemann Peter AndreChris Jackson/Getty Images
Emily MacDonagh und Ehemann Peter Andre
Glaubt ihr, dass Peter Andre sauer über die Kommentare seiner Ex-Freundinnen ist?1265 Stimmen
791
Ja, wer wäre das bei solch fiesen Sprüchen in der Öffentlichkeit nicht?
474
Nein, er wird sicher nur die Augen verdrehen, weil das Verhalten der beiden kindisch ist!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de