TV-Koch Roland Trettl will keine Kinder mehr! Um sicherzugehen, ließ der Vater eines Sohnes eine Sterilisation vornehmen. Für ihn sei das eine bewusste Entscheidung gewesen, verriet er jetzt in einem offenen Interview.

Mit der Barbara sprach er über seine abgeschlossene Familienplanung: "Meine Frau und ich sind glücklich mit unserem einen Sohn, mehr wollen wir nicht." Seit acht Jahren ist der The Taste-Star mit seiner Ehefrau Daniela verheiratet. Söhnchen Diego ist fünf Jahre alt. Roland sei mit seiner glücklichen Familie zufrieden. "Ich will auf keinen Fall einer von diesen Typen werden, die dann noch ein Kind in die Welt setzen, um sich und der Welt zu beweisen, was für geile Hengste sie immer noch sind", erklärte er.

Dabei hat es der Gourmet auch gar nicht nötig, sich zu beweisen. Denn unter seinen Fans gilt er schon längst als der "deutsche George Clooney". Mit seiner Pfeffer-und-Salz-Frisur und seiner sympathischen Art ist er nicht nur bei "The Taste" ein gern gesehenes Gesicht, sondern auch in allen Küchen dieser Welt. Er kann schon zwei Michelin-Sterne für sich beanspruchen. Was haltet ihr von seinem offenen Interview? Stimmt ab!

Roland und Daniela TrettlInstagram / roland_trettl
Roland und Daniela Trettl
TV-Koch Roland TrettlInstagram / roland_trettl
TV-Koch Roland Trettl
TV-Koch Roland Trettl und Ehefrau DanielaInstagram / roland_trettl
TV-Koch Roland Trettl und Ehefrau Daniela
Wie findet ihr die offene Art von Roland?1558 Stimmen
1336
Super, sollte kein Tabuthema sein.
222
Muss man nicht unbedingt drüber reden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de