Mit ihrer "Me Too"-Bewegung brachte Alyssa Milano (44) einen Stein ins Rollen. Um das ganze Ausmaß des Belästigungsskandals in Hollywood zu verdeutlichen, startete sie die Kampagne. Nach langem Überlegen nutzte auch Sängerin Timothy Heller den Hashtag und teilte ihre Geschichte mit der Welt. Anders als andere Frauen, richtete die Musikerin ihren Vorwurf aber nicht an einen Mann: Timothy beschuldigt die The Voice-Kandidatin Melanie Martinez (22) des sexuellen Missbrauchs.

Melanie Martinez bei einer "The Sapphire"-Vorstellung 2013WENN / Alberto Reyes
Melanie Martinez bei einer "The Sapphire"-Vorstellung 2013

Wie die Künstlerin jetzt verriet, soll sich der Vorfall bereits im Juni 2015 abgespielt haben. Bevor es zu der sexuellen Nötigung gekommen sei, vergnügten sich die beiden bei einem Spiel mit Handschellen. "Erst habe ich mitgelacht. Aber Melanie war so ernst", erklärte sie gegenüber Newsweek. Danach habe die Castingshow-Teilnehmerin gegen ihren Willen Oralsex mit ihr gehabt und sie mit einem Sexspielzeug verletzt. Für eine Weile seien die beiden Frauen dann noch Freundinnen geblieben, weshalb Timothy nichts über das Geschehen erzählte. Jedoch hatte ihre Verschwiegenheit noch einen anderen Grund: "Ich glaube, dass ich meine Erfahrung so lange zurückgehalten habe, weil sie kein Mann ist."

Melanie Martinez bei der "Amercian Horror Story: Freak Show"-Premiere 2014WENN / Nikki Nelson
Melanie Martinez bei der "Amercian Horror Story: Freak Show"-Premiere 2014

Melanie äußerte sich kurz nach den Anschuldigungen via Twitter zu Wort. Sie sei sehr traurig über die Aussagen ihrer ehemaligen Freundin, weist die Vorwürfe aber zurück: "Sie hat niemals zu irgendetwas, was wir getan haben, 'Nein' gesagt."

Timothy Heller, SängerinInstagram / timothyheller
Timothy Heller, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de