Nicht nur eine Rolle! Bei der beliebten ARD-Telenovela Sturm der Liebe war Jeannine Michèle Wacker (28) bis Mai 2017 als weibliche Hauptfigur Clara Morgenstern zu sehen. In der Serie hatte Jeannine eine enge Beziehung zu Serienmama Bojana Golenac (47) als Melanie Sonnbichler. Die beiden Schauspielerinnen verkörperten aber nicht nur vor der Kamera Mutter und Tochter, sie sind auch im wahren Leben so vertraut miteinander!

Jeannine steht mittlerweile für das Musical "Kinky Boots" auf der Bühne. Bei der Premiere des Stücks schwärmte Bojana von ihrer Freundin: "Mein Mutterherz klopft. Ich habe ja leider kein Kind, aber sie habe ich von Anfang an adoptiert." Die 47-Jährige sei voller Stolz, wie sie im Promiflash-Interview in Hamburg erzählte. Sie stünden immer noch in Kontakt und waren am Morgen gemeinsam frühstücken.

Um die Schweizerin bei ihrem ersten Auftritt zu unterstützen, war Bojana mit ihren Kollegen Christin Balogh (32), Philip Butz (29) und Melanie Wiegmann (45) extra in die Hansestadt gefahren. Die drei hatten vorab eine kleine Preview von "Kinky Boots" bekommen und waren voller Lob für Jeannines Leistung. "Sie ist urkomisch. Sie hat komödiantisches Talent", würdigte Philip seinen früheren Co-Star.

Jeannine Michèle Wacker bei einem "Sturm der Liebe"-Fantreffen in HamburgSchultz-Coulon/WENN.com
Jeannine Michèle Wacker bei einem "Sturm der Liebe"-Fantreffen in Hamburg
Christin Balogh und Philip ButzInstagram / philipbutz
Christin Balogh und Philip Butz
Bojana Golenac bei einem "Sturm der Liebe"-Fantreffen in HamburgSchultz-Coulon/WENN.com
Bojana Golenac bei einem "Sturm der Liebe"-Fantreffen in Hamburg
Hättet ihr erwartet, dass sich Bojana und Jeannine auch nach ihrem Aus so gut verstehen?481 Stimmen
419
Klar, warum sollte das nach ihrem Ausstieg aufhören? Eine Freundschaft kennt keine Grenzen.
62
Ich bin wirklich überrascht. Ich dachte, dass wäre nur gespielt. Aber umso schöner!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de