Schwere Vorwürfe gegen einen WWE-Star! Wrestler Rich Swann (26) zählt im Ring zu den besten seiner Zunft. Trotz seiner schweren Kindheit schaffte der 26-Jährige den Sprung in die größte Wrestlingliga der Welt. Dort konnte er Ende 2016 sogar den Cruiserweighttitel erringen. Damit ist jetzt aber Schluss. Rich wurde festgenommen, weil er seine Frau entführt haben soll!

Der Sports-Entertainer wurde bereits in der Nacht zum Sonntag festgenommen. Die Polizei von Gainsville im US-Bundesstaat Florida wirft dem Athleten Freiheitsberaubung und häusliche Gewalt vor. Das Opfer soll seine eigene Frau Vannarah Riggs, die ebenfalls im Ring aktiv ist, sein. Die als Su Yung bekannte Wrestlerin geriet nach einem Kampf mit ihrem Ehemann Rich in einen Streit, berichtete ProWrestlingSheet. Infolgedessen soll sie nach eigener Aussage aus dem fahrenden Auto gesprungen sein. Daraufhin soll der Ringakrobat ausgestiegen sein, seine Frau in den Schwitzkasten genommen und sie in das Fahrzeug zurückgeschleppt haben. Er selbst bestreitet die Vorwürfe.

Der Vorfall hat schwerwiegende Folgen für Rich Swann. Die WWE verkündete auf Twitter, dass der Superstar mit sofortiger Wirkung dauerhaft suspendiert sei. Die Liga toleriere keine Fälle von häuslicher Gewalt. Sollten sich die Vorwürfe erhärten, drohen dem Sportler bis zu fünf Jahre Gefängnis.

Rich Swann, Cruiserweight-Champion der WWEInstagram / richswannofficial
Rich Swann, Cruiserweight-Champion der WWE
Rich Swann, Wrestler der WWEInstagram / richswannofficial
Rich Swann, Wrestler der WWE
Rich Swann, Wrestler der WWEInstagram / richswannofficial
Rich Swann, Wrestler der WWE
Findet ihr die Suspendierung voreilig?540 Stimmen
226
Ja, die WWE sollte abwarten, was dabei herauskommt.
314
Nein, die WWE hat richtig gehandelt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de