Bei der US-Version von Die Bachelorette schaffte es Peter Kraus bis ins Finale, entschied sich dann aber gegen die Beziehung. Wäre es nach den Fans gegangen, wäre er sogar selbst der nächste Bachelor geworden. Jetzt zeigte der Hottie seinen Followern mal eine ganz andere Seite von sich: Er hat an einer Essstörung gelitten!

Neun Jahre lang hatte der Fernsehstar als Model gearbeitet. Auf Instagram zeigte er nun die Schattenseiten dieses Traumberufs auf: "Im Alter von 20 hatte ich eine Essstörung entwickelt. Ich hatte versucht, mit meinen Modelkollegen und Konkurrenten mitzuhalten. Zwei Jahre lang hatte ich stumm gelitten." Heute sei er für diese Erfahrung aber dankbar. Dieses Leiden habe ihn nämlich dazu gezwungen, einen gesünderen Lebensstil zu entwickeln. "Im Winter 2007 war ich am Tiefpunkt angekommen. Ich entschied mich, dass es endlich Zeit war, mich um meine Gesundheit und meine Fitness zu kümmern", erklärte der Geschäftsinhaber.

Erst durch diese schlimme Erfahrung sei aus Peter der durchtrainierte Fitness-Fan geworden, den man heute kennt. "Wäre ich vorher nicht ganz unten gewesen, hätte ich nie so hoch klettern können", versicherte er zum Schluss.

Peter Kraus, "Bachelorette"-KandidatInstagram / peterkrauswi
Peter Kraus, "Bachelorette"-Kandidat
Peter Kraus, RealitystarInstagram / peterkrauswi
Peter Kraus, Realitystar
Peter Kraus, FernsehgesichtInstagram / peterkrauswi
Peter Kraus, Fernsehgesicht
Hättet ihr gedacht, dass Peter mal an einer Essstörung gelitten hat?204 Stimmen
143
Nein, niemals! Er wirkt total fit und gesund!
61
Klar, an so etwas kann schließlich jeder leiden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de