Diese Auszeit hat sie sich verdient. Anfang Dezember hatte Stefanie Giesinger (21) ihren Fans große Sorgen bereitet. Die aktuell in New York lebende Modelschönheit war in die Notaufnahme eingeliefert worden, wo sie wegen ihres Kartagener-Syndroms behandelt werden und mithilfe einer Magensonde ernährt werden musste. Mittlerweile befindet Steffi sich im Erholungsurlaub in Österreich und lässt es sich dort gewohnt sexy gut gehen.

Nach ihrer Entlassung aus der Klinik ließ die 21-Jährige den Big Apple und ihren Job erst einmal hinter sich und reiste mit ihrem Freund Marcus Butler (26) in den Winterurlaub. Im Bio-Hotel Stanglwirt steht jetzt vor allem Relaxen auf dem Programm. Und dem widmet sich Steffi gewohnt stilvoll, wie ihr Instagram-Profil beweist. Dort postete die Beauty ein Foto, das sie vor einer Schneekulisse zeigt. Für den Schnappschuss hat sich die Germany's next Topmodel-Gewinnerin aus dem Jahr 2014 gekonnt in Szene gesetzt, rückt zudem durch einen Schlitz ihre heißen Beine in den Fokus. Zu dem Pic schrieb sie happy: "Bin ich im Himmel?" Ein wirklich tolles Pic, nur eine Frage liegt nahe: Wird sie so nicht ganz schnell wieder krank?

Die Erholung fernab des stressigen Alltags hat Stefanie dringend nötig. Wegen ihrer seitenverkehrt liegenden Organe bekommt sie immer wieder schwerwiegende, gesundheitliche Probleme, stand dieses Mal sogar kurz davor, operiert werden zu müssen. Das blieb ihr glücklicherweise erspart, sodass sie jetzt wieder zu Kräften kommen und hoffentlich ein besinnliches Weihnachtsfest feiern kann.

Stefanie Giesinger im Krankenhaus 2017Snapchat / Steffi_gie
Stefanie Giesinger im Krankenhaus 2017
Marcus Butler und Stefanie GiesingerInstagram / marcusbutler
Marcus Butler und Stefanie Giesinger
Stefanie Giesinger bei der Glow 2017 in BerlinAlexander Hassenstein / Getty Images
Stefanie Giesinger bei der Glow 2017 in Berlin
Was sagt ihr zu Steffis Foto-Session im Schnee?253 Stimmen
200
Sieht toll aus und sie war sicher nur ganz kurz draußen
53
Keine gute Idee! Sie war doch gerade erst so schwer krank


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de