Mit Fan-Power kämpft er für seine Familie! Supernatural-Darsteller Jim Beaver ist in großer Sorge um das Leben seiner Nichte: Die 16-jährige Kira leidet unter einer seltenen und gefährlichen Form des Hirntumors. Vor einigen Wochen entschied der Schauspieler, der vor 13 Jahren bereits seine Frau an Krebs verlor, seine Follower um Hilfe für Kira zu bitten. Im Handumdrehen nahm die finanzielle und seelische Unterstützung seiner Fans unglaubliche Ausmaße an!

Ob Geldspenden für die rund 300.000 Dollar teure Behandlung oder einfach ermutigende Worte: Die "Supernatural"-Fans engagieren sich eifrig, um Jims Nichte zu helfen. Stolz berichtete der Serienstar, der an der Seite von Jensen Ackles (39) und Jared Padalecki (35) die Rolle des Bobby Singer spielt, im Gespräch mit The Hollywood Reporter von den Reaktionen seiner Fans. "Ich erwarte nicht, dass andere Leute sich um unsere Probleme kümmern, aber viele Menschen, die sich zusammen tun, können etwas bewegen, ohne dass einzelne Enormes leisten müssen. Deshalb sind Spenden über einen oder fünf Dollar genauso wichtig wie alles, was ich auf Schecks schreiben könnte", erklärte der 67-Jährige. Inzwischen sind schon fast 280.000 Dollar für die Behandlung von Kiras inoperablem Hirntumor zusammengekommen.

Jims Aufruf zog allerdings nicht nur Begeisterung nach sich. Einige User fragten zum Teil verärgert nach, wieso er als bekannter Schauspieler die Behandlung nicht komplett selbst bezahle. "Ich soll reich sein? Du hast keine Ahnung. Ich habe in diesem Jahr etwa 23 Tage gearbeitet, und die Behandlung für meine Nichte wird über 300.000 Dollar kosten. Meine reichen Freunde helfen auch, genau wie meine armen", antwortete der "Deadwood"-Darsteller einem aufgebrachten Kommentator im Netz. Was haltet ihr von der Aktion? Stimmt ab!

Jim Beaver auf der Comic Con 2016 in DublinMark Doyle / Splash News
Jim Beaver auf der Comic Con 2016 in Dublin
Jim Beavers Nichte KiraTwitter / jumblejim
Jim Beavers Nichte Kira
Jim Beaver auf einer Premiere in HollywoodImeh Akpanudosen/Getty Images
Jim Beaver auf einer Premiere in Hollywood
Was haltet ihr von der Spendenaktion für Jims Nichte?979 Stimmen
874
Ist doch eine tolle Sache! Jede Geste hilft!
105
Ich finde es nicht so toll, dass ein Schauspieler seine Fans um Geld bittet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de