Schafft er es dieses Mal tatsächlich in den Recall? 2014 hat Kandidat Benjamin Assaad bei DSDS ordentlich für Aufsehen gesorgt. Nicht nur, dass der damals 22-Jährige während der Sendung nackig an seinen Mitstreitern vorbeiflitze, er zog auch mit seiner Interpretation von "Mein Herz" alle Aufmerksamkeit auf sich. Den begehrten gelben Zettel gab es für die Performance allerdings nicht – das scheint sich in diesem Jahr geändert zu haben!

Geht es für Benjamin vier Staffeln nach seiner ersten Teilnahme tatsächlich in den Recall? Ja – zumindest wenn man diesem Foto Glauben schenkt. Bei Facebook postete er ein Bild von sich mit dem Recall-Zettel in der Hand. Doch nicht nur Benjamins gesangliches Talent hat sich anscheinend in den vergangenen Jahren verändert. Aus dem ehemaligen Obermacker ist ein Familienpapa geworden.

Allerdings bleibt erstmal abzuwarten, ob Benjamin seine Fans mit dem Foto nicht nur auf den Arm nehmen möchte. Schaut man sich sein Profil nämlich näher an, erkennt man bei dem einen oder anderen Post Photoshop-Spielereien. Was meint ihr, ist Benjamin in der 15. Staffel wieder dabei und schafft es in den Recall? Stimmt in der Umfrage ab.

Benjamin Assaad mit seiner TochterFacebook/Benjamin Assaad
Benjamin Assaad mit seiner Tochter
Benjamin Assaad mit seiner TochterFacebook/Benjamin Assaad
Benjamin Assaad mit seiner Tochter
Benjamin Assaad, DSDS-Teinehmer 2014Facebook/Benjamin Assaad
Benjamin Assaad, DSDS-Teinehmer 2014
Was meint ihr, schafft es Benjamin tatsächlich in den Recall?221 Stimmen
89
Bestimmt – vielleicht hat er sich ja verbessert.
132
Nein – da war Photoshop am Werk.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de