Jetzt kommt's dicke! Um den Ex-Backstreet-Boys-Sänger Nick Carter (37) kursieren derzeit schwerwiegende Gerüchte. Er soll vor etwa 15 Jahren mit einer jungen Frau gegen ihren Willen Sex gehabt haben. Jetzt wurde der Pop-Megastar der Jahrtausendwende offenbar ein weiteres Mal wegen früherer sexueller Handlungen angezeigt. Das Krasse dabei: Diesmal handelt es sich um eine Minderjährige.

Laut einem Polizeibericht, der Radar Online vorliegt, soll der damals 23-Jährige mehrfach einvernehmlichen Sex mit einem Mädchen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren gehabt haben. Die Minderjährige sei öfter zu Gast bei dem Musiker und dessen Familie gewesen – alle hätten sie für volljährig gehalten. Deswegen habe Nick sie auch zu Partys mitgenommen, auf denen nicht nur er, sondern auch sein Bruder Aaron Carter (30) mit ihr geschlafen haben soll. Die Staatsanwaltschaft entschied sich aufgrund der Einvernehmlichkeit und der Vortäuschung des Alters aber, keine Anklage zu erheben, wie das Online-Magazin weiter berichtet.

Anders verhält es sich mit der Sängerin Melissa Schumann, die Nick sexuellen Missbrauch vorwirft. Nach einem Date soll er sie gegen ihren Willen entjungfert haben. Er selbst wies die Vorwürfe zurück. Auch seine frühere Tanzpartnerin bei Dancing with the Stars verteidigte den einstigen Teenie-Schwarm.

Nick CarterDimitrios Kambouris / Getty Images
Nick Carter
Nick und Aaron CarterGetty Images / Frazer Harrison
Nick und Aaron Carter
Nick Carter beim Radiosender SiriusXM in Las VegasMatt Winkelmeyer/Getty Images for SiriusXM
Nick Carter beim Radiosender SiriusXM in Las Vegas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de