Hatte Daniel Völz (32) zu viel Sex bei den Dreharbeiten? Kaum hatte die neue Staffel von Der Bachelor begonnen, gab es schon wilde Spekulationen über das Paarungsverhalten des diesjährigen Rosenkavaliers: Er soll es so wild getrieben haben, dass RTL sogar eingreifen musste. Sind diese Gerüchte wahr? Nun spricht Daniel endlich Klartext!

Im Interview mit dem Berliner Kurier bezog der 32-Jährige Stellung: "Da hat keiner eingegriffen. Höchstens, um mal die Sektflasche zu wechseln." Was sich zwischen den Mädels und ihm abgespielt habe, werde man sehen. "Aber die Entscheidung blieb immer bei mir und den Kandidatinnen", stellte der Immobilienmakler klar. Allgemein vertritt der Berliner eine klare Meinung zum Matratzensport und verrät diese gegenüber Express: "Wenn man jemanden gefunden hat und in sein Herz geschlossen hat, gehört Sex dazu." Geschlechtsverkehr sei gesund und wichtig, sollte aber nicht der Mittelpunkt in einer Beziehung sein.

Nicht nur Daniel plauderte über das heiße Thema. Auch der Sender äußerte sich zu den Gerüchten: "Dass RTL eingreifen musste, kann schon mal gar nicht sein. Denn RTL sendet den Bachelor nur. Die Produktionsfirma, die die Dreharbeiten macht, ist Warner Bros."

Daniel Völz und Yeliz Koc bei "Der Bachelor"MG RTL D
Daniel Völz und Yeliz Koc bei "Der Bachelor"
Daniel Völz, Nadine Klein und Yeliz Koc bei "Der Bachelor"MG RTL D / Tom Clark
Daniel Völz, Nadine Klein und Yeliz Koc bei "Der Bachelor"
Daniel Völz, Fitness-LiebhaberMG RTL D / Tom Clark
Daniel Völz, Fitness-Liebhaber
Glaubt ihr Daniel und RTL?2869 Stimmen
1918
Ja, warum sollten sie lügen?
951
Nein, ich glaube, sie reden sich heraus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de