Die Erotik-Welt trauert um einen weiteren Star. Erst Anfang des Jahres war die 20-jährige Pornodarstellerin Olivia Nova tot in Las Vegas aufgefunden worden – und hatte damit die Sexfilm-Community in Schock-Starre versetzt. Auf die kaum verdaute Trauernachricht folgte jetzt jedoch die nächste Todesmeldung: Die 23-jährige Porno-Schauspielerin Olivia Lua ist ebenfalls verstorben.

Es scheint, als läge auf der Branche derzeit ein böser Fluch: Wie die amerikanische Webseite Hollywood Gossip jetzt berichtet, wurde der Tod der jungen Beauty von mehreren Quellen bestätigt. Auch über die Ursache ihres Ablebens wird schon spekuliert: "Olivia hatte bereits im letzten Jahr mit persönlichen Problemen zu kämpfen und hatte sich schon einmal in eine Klinik begeben. Ihren Freunden und ihrer Familie zufolge bekam sie eine große Zahl Medikamente verschrieben, die in Kombination mit Alkohol oder Drogen zu ihrem Tod geführt haben", erklärte ein Sprecher ihrer Agentur LA Direct Models in einem Statement.

Olivias Lebensende ist bereits der fünfte Fall eines verstorbenen Gesichts der Schmuddelfilm-Industrie: Im November war überraschend Darstellerin Shyla Stylez gestorben. Im Dezember wurden zudem Yurizan Beltran und August Ames (✝23) tot aufgefunden. Letztere hatte sich nach einem Social-Media-Shitstorm das Leben genommen. Im Januar hatte dann Olivia Novas Tod für große Trauer gesorgt.

Olivia Lua, Porno-DarstellerinInstagram / oliviaxlua
Olivia Lua, Porno-Darstellerin
Porno-Star Olivia NovaInstagram / olivianova_official
Porno-Star Olivia Nova
August Ames, verstorbener PornostarInstagram / msmaplefever
August Ames, verstorbener Pornostar


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de