Ein Sex-Skandal überschattet die Wrestling-Szene! Eric Arndt, besser bekannt als Enzo Amore, wurde vom WWE suspendiert, denn eine junge Frau wirft dem Sportler vor, sie Mitte Oktober vergewaltigt zu haben. Nicht nur das: Enzo habe das vermeintliche Opfer vor den sexuellen Handlungen mit zwei weiteren Männern unter Drogen gesetzt.

Der Verband hat jetzt auf diese Vorwürfe regiert und den Cruiserweight-Champion vorübergehend aus dem derzeitigen Wrestling-Programm gestrichen. Bei Twitter ließ der WWE verlauten, dass man "null Toleranz bei sexueller Belästigung und sexuellen Übergriffen" habe. Bis zur Aufklärung des Falls sei Enzo deshalb von seinen Kämpfen freigestellt. Geäußert hat sich der Wrestling-Star bisher noch nicht. Nur so viel ist bekannt: Die Frau verbrachte die letzten 45 Tage in einer Nervenheilanstalt und will nun gegen ihn klagen.

Somit fällt wohl auch Enzos Titelverteidigung beim Royal Rumble am kommenden Sonntag aus. Dort sollte er eigentlich gegen Cedric Alexander kämpfen. Nun muss er erst einmal seine Unschuld beweisen.

Enzo Amore, Wrestling-StarInstagram / real1
Enzo Amore, Wrestling-Star
Enzo Amore, WWE-StarInstagram / real1
Enzo Amore, WWE-Star
Die WWE-Stars William "Bill" Morrissey und Enzo Amore 2017 in LondonSplash News
Die WWE-Stars William "Bill" Morrissey und Enzo Amore 2017 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de