Alles nur Blödsinn? David Friedrich (28) muss sich zurzeit im Dschungelcamp durchschlagen. Eigentlich die perfekte Gelegenheit, um mal so richtig über Ex Jessica Paszka (27) herzuziehen. Noch hält sich der Bachelorette-Gewinner aber zurück – nur einen kleinen Seitenhieb konnte er sich bisher nicht verkneifen: Er meinte, Sex wäre total überbewertet! Auf diese Aussage reagiert "Bachelorette"-Dritter Niklas Schröder (29) im Promiflash-Interview mit einem Lachanfall.

Als ehemaliger Rivale um Jessicas Herz kennt Niklas den Dschungelcamper ziemlich gut. Und er ist sich sicher: David ist nicht so keusch, wie er tut! Auf die Frage, ob Sex für den Eskimo Callboy-Drummer wirklich so unwichtig sei, wie er behauptete, bricht der Glatzenträger erstmal in schallendes Gelächter aus. "Ich glaube, die Meinung hatte David vor Jessi nicht und nach Jessi nicht. Ich weiß nicht, was er da gesagt hat. Sex gehört zum Leben dazu und ich glaube bei ihm auch."

War das Ganze also doch kein versteckter Angriff auf die 27-Jährige? Für Nik wohl eher nicht – denn nach der Kuppelshow soll wohl gar nicht mehr viel zwischen Jessi und ihrem David gelaufen sein: "Nachdem sie da beim Bachelorette rausgekommen sind, haben die sich doch nur drei oder vier Mal gesehen. Mein Gott! Also so oft konnten die jetzt auch nicht Bett-Olympiade spielen."

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

David Friedrich und Jessica PaszkaBecher/WENN
David Friedrich und Jessica Paszka
Niklas Schröder, bekannt aus "Die Bachelorette"Instagram / nik_schroeder
Niklas Schröder, bekannt aus "Die Bachelorette"
David FriedrichMG RTL D / Arya Shirazi
David Friedrich
Glaubt ihr, dass Davids Aussage eine Anspielung auf Jessica war?1201 Stimmen
460
Ja, bestimmt!
741
Nein, das glaube ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de